Zeichnen unter freiem Himmel

Symbolbild: Cally Lawson auf Pixabay

Kreisvolkshochschule bietet „Urban Sketching“ an

Kreis Groß-Gerau – Das sogenannte Urban Sketching oder übersetzt „Skizzieren in der Stadt“ erfreut sich gegenwärtig immer größerer Beliebtheit. Doch was verbirgt sich hinter dem Begriff genau, wie erlernt man selbst das Urbane Zeichnen und welche Ausrüstung ist empfehlenswert? Diese Fragen werden im gleichnamigen Kurs der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau (KVHS) beantwortet, der am Donnerstag, 22. April 2021, startet.

Beim Urban Sketching handelt es sich um eine globale Kunstbewegung, die sich vor einigen Jahren formiert hat. Die Mitglieder bilden Orte und Szenen ab, die ihnen in ihrem Alltag oder auf Reisen begegnen. Die Szenen werden dabei zunächst skizziert und anschließend häufig auch koloriert. Einer der Vorsätze, der das Urban Sketching besonders macht, ist, keine Fotografien oder Erinnerungen als Vorlagen zu verwenden, sondern die Motive ausschließlich direkt an Ort und Stelle zeichnerisch festzuhalten. Dabei wird keinerlei Anspruch auf Perfektion erhoben – ganz im Gegenteil: Szenen und Motive sollen möglichst schnell und locker zu Papier gebracht werden

Unterwegs in Groß-Gerau und Umgebung entdecken die Kursteilnehmer*innen interessante Motive, Szenen und Begebenheiten, die mit Stift, Kohle, Kreide und Farbe in einem Skizzenbuch festgehalten werden. So entsteht ein farbenfrohes illustriertes Zeichentagebuch. Hierbei leitet Dozent Erich Weimann an, wie man sich in Perspektive, Proportion, Bildaufbau und farbräumlichem Gestalten übt. Es werden grundlegende Zeichen- und Skizziertechniken mit Linien, Schraffur, Wischen, Radieren und Schummern erlernt.

Zum ersten Kursabend sollten ein Skizzenbuch, Bleistift B, farbige Zeichenstifte, Kugelschreiber, Mini-Aquarellkasten mit kleinem Pinsel und ein leichter Klapphocker mitgebracht werden.

Der Kurs „Urban Sketching“ kostet 120 Euro. Er beginnt am 22. April und endet nach acht Terminen – immer donnerstags von 18 bis 20.30 Uhr – am 10. Juni 2021. Anmeldungen unter der Kursnummer GG20511 nimmt die KVHS per Telefon (06152 1870-0), E-Mail (info@kvhsgg.de) oder online (www.kvhsgg.de/kultur) entgegen.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*