Online-Umfrage zum Fahrradfahren

Gemeinde Nauheim  und ADFC arbeiten an Grundkonzept für Verkehrskonzept

Nauheim – Ein erstes Stimmungsbild darüber wie das Fahrradfahren in Nauheim von den Bürgerinnen und Bürgern empfunden wird, bietet jedes Jahr der Fahrradklima-Test des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC). An die aktuellen Ergebnisse aus 2020 möchte die Gemeinde Nauheim nun anknüpfen und hat gemeinsam mit dem ADFC eine speziell auf Nauheim zugeschnittene Online-Umfrage zum Thema „Fahrradfahren in Nauheim“ entwickelt, die als Grundlage für ein Radverkehrskonzept dienen soll. 

 Welche Ziele fahren Sie oft mit dem Fahrrad an? Wie bewerten Sie vorhandene Wege? An welchen Stellen sehen Sie Verbesserungsbedarf? Unter anderem zu solchen Fragen können sich die Bürgerinnen und Bürger in der Online-Umfrage äußern und ihre Ideen einbringen. Auf Grundlage der gesammelten Ergebnisse soll dann gemeinsam mit dem ADFC ein Radwegekonzept für Nauheim erstellt werden.

„Rund um das Thema Mobilität hat sich in den letzten Jahren viel getan. Umweltfreundliche Fortbewegungsarten und –mittel werden immer wichtiger. Diese Entwicklung möchte die Gemeinde unterstützen“, erklärt Bürgermeister Jan Fischer. „Damit das Fahrradfahren in Nauheim noch mehr Spaß macht und eine echte Alternative zum motorisierten Verkehr darstellt, benötigen wir die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger. Wir würden uns daher freuen, wenn sich möglichst viele an der Online-Umfrage beteiligen.“

Die Umfrage kann unter www.nauheim.de eingesehen werden. Alternativ kann der Fragebogen auch als PDF heruntergeladen und per E-Mail (slukas@nauheim.de) oder per Post (Gemeindeverwaltung, z.Hd. Frau Lukas, Weingartenstraße 46-50, 64569 Nauheim) eingereicht werden. Die Teilnahme ist bis zum 30.06.2021 möglich.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*