Gruppenchats, Sprachnachrichten und Statusmeldungen

Zweiter WhatsApp-Kurs der Nauheimer Landfrauen

Nauheim – Mitte März fand im Jugend-Kulturbahnhof X-Presso der zweite WhatsApp-Kurs der Nauheimer Landfrauen, in Kooperation mit der Nauheimer Jugendpflege, statt. Andreas Schmitt, Leiter der Kinder- und Jugendförderung und des Generationenbüros, hieß die 16 Frauen herzlich willkommen.

Kursleiterin war auch dieses mal wieder Franziska Naaß mit ihren Assistenten Peter und Jakob. Zu Beginn verschaffte sich Franziska einen Überblick, wie vertraut die anwesenden Frauen bereits mit den Geräten sind. Welche Fragen ihnen am Herzen liegen und welche Funktionen besonders vertieft werden sollen. Sie erklärte dann in verständlicher Weise die verschiedenen Einstellungen und Funktionen von WhatsApp wie etwa Profilbild ändern, Gruppenchats erstellen, Sprachnachrichten, Statusmeldungen, Fotos und Nachrichten versenden und Vieles mehr. Unterstützt wurde Frau Naaß dabei von ihren kompetenten Assistenten, die mit viel Geduld den Frauen Hilfestellung leisteten. Am Ende des zweistündigen Kurses waren die Landfrauen sich einig, dass es viel Spaß gemacht hat und das man sehr viel von den jungen, engagierten Leuten gelernt hat.

G. Bender/ ggr

Info:

Landfrauenverein Nauheim – Absage der Veranstaltungen bis Ende April

Auf Grund der aktuellen Lage zur Coronavirus SARS-COV-2 hat der Vorstand des Landfrauenvereins Nauheim beschlossen, alle Termine im Veranstaltungskalender bis zur Jahreshauptversammlung,am 27.04.2020 abzusagen. In diese Zeit fällt auch das beliebte 19.Nau´mer Hasenfest.

Doch möchten die Organisatorinnen wissen lassen, dass die Entscheidung nicht leicht gefallen ist, das Hasenfest abzusagen. Wenn sich die gesundheitsgefährdende Situation gebessert hat, kann der Osterhas´ auch zu einer anderen Jahreszeit mit Groß & Klein, das 19. Nau´mer Hasenfest feiern.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*