Flexible Büros für neue Arbeitswelten

ExistenZündungs-Treff in der Kreisverwaltung Groß-Gerau

Kreis Groß-Gerau – Der Fachdienst Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung Groß-Gerau lädt alle, die den Weg in die Selbstständigkeit planen oder bereits Unternehmer*innen sind, zum monatlichen ExistenZündungs-Treff ein. Ermöglicht wird dort ein Wiedersehen mit bekannten Akteur*innen und ein Kennenlernen von neuen Interessierten rund um das Thema Existenzgründung und Selbstständigkeit.

Nach der Pandemie wird immer mehr Unternehmen und Selbstständigen klar: Lange Mietverträge und Großraumbüros werden der neuen Arbeitswelt nicht mehr gerecht. Coworking Spaces und Flex Offices werden deshalb immer beliebter. Die Nachfrage nach flexiblen und innovativen Lösungen steigt. Viele Arbeitgeber*innen sind auf der Suche nach flexiblen Office-Lösungen, um Beschäftigten einen Arbeitsplatz in Wohnortnähe bieten zu können. Eine bessere Work-Life-Balance und ein produktives und gleichzeitig inspirierendes Arbeitsumfeld sind der Kerngedanke bei SleevesUp!. Dieses Modell wird den Interessierten vom Geschäftsführer Dr. Sebastian Schmidt vorgestellt.

Es treffen sich potenzielle Gründer*innen und Unternehmer*innen aus allen Branchen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Das Treffen beginnt am 1. November 2021 um 19 Uhr im Raum Peter Schöffer in der Kreisverwaltung Groß-Gerau, Wilhelm-Seipp-Straße 4. Um den Corona-Hygienevorschriften gerecht zu werden, ist eine Anmeldung zwingend erforderlich.
Platzreservierungen sind möglich telefonisch unter 06152 989-418 oder per E-Mail an m.kuehner@kreisgg.de

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*