Christdemokrat Jürgen Schulz zum ehrenamtlichen Stadtrat ernannt

Dornheimer Landwirt nimmt Ernennungsurkunde entgegen

Groß-Gerau – In der jüngsten Stadtverordnetenversammlung nahm Jürgen Schulz (71) aus der Hand von Bürgermeister Erhard Walther seine Ernennungsurkunde zum ehrenamtlichen Stadtrat entgegen. Zuvor hatte Schulz vor Bürgermeister Walther und Stadtverordnetenvorsteher Klaus Meinke sowie den Mitgliedern der Stadtverordnetenversammlung den Amtseid abgelegt.

Der Christdemokrat Jürgen Schulz gehört dem Magistrat bis zum Ende der laufenden Wahlperiode an, die im Jahr 2021 ausläuft. Schulz ist Nachfolger des im April verstorbenen, langjährigen Stadtrats Albert Weiß.

In den zurückliegenden Jahrzehnten wirkte Jürgen Schulz in der Stadtverordnetenversammlung, arbeitete mit zahlreichen Amtsvorgängern des heutigen Bürgermeisters Erhard Walther zusammen. Zuletzt gehörte er der Stadtverordnetenversammlung von 2011 bis 2018 an, nahm das Amt des Vorsitzenden im Fachausschuss für Planung, Umwelt und Stadtentwicklung wahr.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*