Büchnerhaus kann wieder besucht werden

Ins Büchnerhaus kommt allmählich wieder Leben. Foto: Stadt Riedstadt

Nach längerer Schließung gibt es Lockerungen für Museen

Riedstadt – Mit den Lockerungen der Corona-Vorgaben wird auch der Besuch in Georg Büchners Geburtshaus in der Goddelauer Weidstraße 9 wieder möglich. Damit kann die Ausstellung über Leben und Werk des großen Republikaners, Dichters und Naturwissenschaftlers „Von Goddelau zur Weltbühne“ ab sofort wieder besichtigt werden.

Allerdings gilt für das räumlich beengte Fachwerkhaus vor allem die übliche Abstandspflicht von 1,50 Meter. Deshalb wird im Einvernehmen mit dem Riedstädter Ordnungsamt vorgeschrieben, dass sich höchstens fünf Personen gemeinsam im Haus aufhalten können.

Außerdem ist während des gesamten Museumsbesuchs eine medizinische Mund-Nasen-Maske zu tragen. Desinfektionsmittel werden bereitgestellt. Die Namen, Anschriften und Telefonnummern aller Besucher*innen müssen erfasst werden, um im Falle einer Ansteckung die Nachverfolgung zu gewährleisten. Die Daten werden nach vier Wochen gelöscht bzw. vernichtet.

Das Museum hat Öffnungszeiten donnerstags bis sonntags jeweils zwischen 14:00 Uhr und 18:00 Uhr. Je Öffnungstag gibt es drei einstündige Zeitfenster, die idealerweise vorab im Internet über das Reservierungssystem „Reservix“ zum Besuch gebucht werden können. (www.reservix.de/).

Reservierungsanfragen sind natürlich auch per E-Mail (museum@buechnerfindetstatt.de) möglich. Durch die freundliche Unterstützung des Landkreises Groß-Gerau ist und bleibt der Eintritt ins Museum kostenfrei; bei der Nutzung von Reservix fällt lediglich eine geringe Servicegebühr an.

Die beiden Freiluftausstellungen „Mehr als Medizin“ und „Was aber bleibet… Literatur im Land“ (wir haben berichtet) sind zu den regelmäßigen Öffnungszeiten des Museums ebenfalls zu besichtigen. Das gilt auch für ein „Karikaturen-Denkmal“ des bekannten Karnevalswagenbauers Jacques Tilly aus Düsseldorf, das auf das 200jährige Jubiläum der ersten hessischen Verfassung von 1820 Bezug nimmt.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*