Blick über den Rhein – Neues vom FSV Mainz 05

Foto: jorono auf Pixabay

Die Profis des FSV Mainz 05 verloren ihr erstes Liga-Spiel 1:3 bei RB Leipzig, die U23 unterlag gegen den SC Freiburg II sogar 2:6. Dafür sorgten die Jugendmannschaften für Lichtblicke: Die U17 gewann 4:3 gegen den SV Wehen Wiesbaden, die U19 schlug den Karlsruher SC in der A-Juniorenbundesliga 5:2 – Torhüter Florian Müller schloss sich bis zum Ende der Saison dem SC Freiburg an. Der 22-Jährige wechselte auf Leihbasis ohne Kaufoption in den Breisgau und gab beim 3:2- Auswärtserfolg der Freiburger sein Debüt – Ein weiterer Ex-Mainzer kam derweil bei Union Berlin unter: Taiwo Awoniyi wurde vom FC Liverpool ausgeliehen. Ebenfalls als Leihgabe hatte der Angreifer vergangene Saison zwölf Einsätze für die 05er bestritten und dabei ein Tor geschossen.

ko

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*