Bio-faires Weihnachtsset aus dem Kreis Groß-Gerau

Das besondere Geschenk

Der Kreis Groß-Gerau hat ein besonderes Angebot für Unternehmen, Institution und Privatpersonen aus dem Kreis Groß-Gerau vorbereitet: ein Weihnachtsgeschenkset mit fairen Artikeln. Ein Päckchen fairen Bohnen-Partnerschaftskaffees (250 Gramm), eine Bio-fair-Vollmilchschokolade und eine wiederverwendbare Obst-/Gemüsetasche aus Bio-Fairtrade-Baumwolle im hübschen Kreis-Design runden das Angebot ab.

Der Fairtrade-Laden Raunheim und die Koordinatorin für kommunale Entwicklungspolitik, Dr. Marta Wachowiak, bieten dieses Weihnachtsset erstmals an. „Bei der Aktion geht es um zwei wesentliche Dinge: hoch qualitative, fair gehandelte und Bio-Produkte anzubieten, die den gerechten Handel fördern, und zudem das Förderzentrum in der Partnergemeinde Masatepe in Nicaragua zu unterstützen“, betont  Landrat Thomas Will. Denn der Fairtrade-Laden Raunheim wird den kompletten Gewinn aus der Aktion dem Partnerschaftsverein Kreis Groß-Gerau – Masatepe e.V. für den Erhalt des Zentrums für Kinder mit Behinderung spenden. In dem Förderzentrum arbeiten zurzeit fünf Mitarbeiterinnen und betreuen kostenlos rund 100 Kinder.

So macht weihnachtliches Fairschenken Spaß.

Das Geschenkset kostet zehn Euro und kann bei Marta Wachowiak bis zum 8. November 2019 vorbestellt werden: telefonisch unter 06152 989859 oder per E-Mail an nachhaltigkeit@kreisgg.de. Aus organisatorischen und logistischen Gründen ist die Auflage auf 100 Stück begrenzt. Bei Bedarf und Abnahme von einer größeren Menge sind individuelle Absprachen möglich.

Die Sets werden ab 1. Dezember ausgeliefert (ab zehn Stück) oder können in der Kreisverwaltung in der Wilhelm-Seipp-Straße 4 in Groß-Gerau oder im Fairtrade-Laden im Raunheimer Rathaus, Am Stadtzentrum 1, abgeholt werden.

 ggr

So sehen die Bestandteile des Weihnachtsgeschenksets aus, das für Firmen wie für Vereine und Privatpersonen geeignet ist.       Foto: Kreisverwaltung

Nähere Informationen zu den Geschenken Infokasten):

Der Partnerschaftskaffee ist eine Arabica-Mischung, die u.a. aus kleinen Kooperativen in Nicaragua stammt, zu 100 Prozent aus dem gerechten Handel und aus kontrolliertem biologischen Anbau.  Ein Hochlandkaffee für Genießer.

Die Bio-Vollmilchschokolade wird ohne Emulgatoren, durch schonendes und sorgfältiges Conchieren der Schokoladenmasse, hergestellt. Kakaobutter ist das einzig eingesetzte Fett, keine Fremdfette. Dazu produziert mit fairer Bio-Milch aus Süddeutschland. Durch den Direktimport der hochwertigen Zutaten können mehrere Handelspartner unterstützt werden.

Der Obst- und Gemüsebeutel besteht aus Bio-Baumwolle, die GOTS-, Fairtrade- und OEKO-TEX-zertifiziert ist. Das Netz auf der Vorderseite ist aus recycelten PET-Flaschen hergestellt. Das Netz dient der Sichtbarkeit der Ware, die innen in der Tasche liegt. Der praktische Kordelzug verschließt die Tasche. Mit dieser wiederverwendbaren Einkaufstasche werden die Plastikbeutel an der Obst- und Gemüsetheke nicht mehr benötigt. Auch die Sonntagsbrötchen vom Bäcker finden in der Tasche genug Platz. Und das Design mit allen Städte- und Gemeindenamen der Kreiskommunen verleiht dem Ganzen den besonderen Touch.

Auch die edle, rote Kartonage ist mit FSC-Zertifikat versehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.