Zweirad-Ausfahrt nach Raunheim

Ein Erinnerungsfoto wird vor der Rückfahrt gemacht. Foto: Privat

OWK Groß-Gerau mit dem Radl unterwegs

Groß-Gerau – Voller Elan machten sich 12 Radfreunde des Odenwaldklubs bereit, bei angenehmem Fahrtwind auf schönen Waldwegen über Mönchbruch nach Raunheim zu fahren. Sorge bereiteten dabei der schon vollzogene herbstlich anmutende Blätterfall trotz der sommerlichen Jahreszeit.

Nach kleinen Pausen erreichten die OWK-Radler das Schützenhaus am Raunheimer Waldsee. Hier wurde eine ausgiebige Mittagspause eingelegt, bevor der Heimweg angetreten wurde. Ein Zwischenstopp in der Vereinshütte der Rüsselsheimer OWK-Freunde rundete den entspannten Tag bei optimaler Witterung ab.

Stellvertretende Vorsitzende Rosel Wolk bedankte sich bei den verantwortlichen Radführern Marlis Bebensee und Wolfgang Adler für die gelungene Radwanderung. Marlis Bebensee verabschiedete sich von den OWK-Freunden, bevor sich die Groß-Gerauer und die Nauheimer Radfahrenden trennten. Sie bedankt sich auch bei Wolfgang Adler für die Organisation des Ausflugs und hofft, dass sich im Monat September auch wieder viele zum Mitradeln einfinden.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*