Zum Jubiläum eine Jubelfahrt

Winzermeister Udo Horter erläutert die unterschiedlichen Rebschnitte. Fotos: OWK

Bustour nach Rheinhessen zum hundertsten Geburtstag

Groß-Gerau – Der Odenwaldklub Groß-Gerau ist 2021 runde 100 Jahre alt. Das ist ein Grund zum Feiern. Viele Mitglieder von drei bis 92 Jahren nahmen die Gelegenheit wahr und waren dabei, als sich zwei Busse auf den Weg nach Köngernheim in Rheinhessen machten.

Winzer Horter, der auch Lieferant des OWK-Klubhauses ist, erwartete die OWK’ler am Weingut. Mit Erklärungen zum Weinanbau und zusätzlicher Ackerbewirtschaftung bot er allerhand Einblicke bei seiner anschließenden Führung durch die Weinberge. Nach vier km bei herrlichem Wetter erreichte die große Gruppe das Weingut Horter, bei dem inzwischen die übrigen Wanderfreunde eine Kellerführung mit Juniorchef Karsten absolvierten.

Mit Prosecco wurde auf den Jubeltag angestoßen, bevor der Spießbraten zur Stärkung lockte. Wein konnte schon beim Essen den Durst löschen. Bei der anschließenden Schlenderweinprobe bot Familie Horter das gesamte Weinsortiment auf. Erklärungen aller Art zum Wein rundeten an den vielen Probierständen die interessante Darbietung ab.

Vorsitzender Wolfgang Schmall gab einen kurzen Rückblick über die Anfänge verschiedener Wandersparten, die sich im Laufe der Jahrzehnte entwickelt hatten, wobei auch einige Aktivitäten wieder aufgegeben wurden. Vorträge von Heinz Pitzer und Rosel Wolk trugen zur Unterhaltung bei, ebenso von Wolfgang Winne.

Nach einem ausgedehnten Kaffeetrinken mit leckerem Kuchen und Vesperteller traten die Odenwaldklübler die Heimreise an. Bei den Feiernden bedankten sich Wolfgang Schmall und Reinhard Roth für die Teilnahme an der Jubiläumsfahrt.

OWK/ggr

Unter Führung des Winzers geht es los in die Weinberge.
Bei der Schlenderweinprobe werden Roséweine probiert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*