Wochenblätter beweisen ihre Relevanz

Gratiszeitungen sind in  der Corona-Krise wichtig für den lokalen Leser- und Werbemarkt

Die Wochenblätter in Deutschland haben ihre wichtige Rolle als Lieferant für lokale Informationen auch in der Corona-Krise bewiesen. Gerade in der Zeit nach dem Lockdown zeigte sich ihre Relevanz als Plattform für den Handel, Handwerk und Mittelstand vor Ort.

Die Wochenblätter können mit ihren Anzeigen und Beilagen einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, dass die Konsumstimmung vor Ort wieder belebt wird. Mit ihrem redaktionellen Umfeld, das vor allem den Nahbereich kontinuierlich und journalistisch abbildet, genießen sie in der Bevölkerung eine hohe Reputation. Das sind die Ergebnisse des heutigen Netzwerkformats VITAL LOKAL des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA).

Unter dem Motto „Zukunft wird vor Ort gemacht – Auswirkungen der Corona-Krise auf die lokale Handels- und Medienlandschaft“ trafen sich heute Politiker, Verbandsvertreter, Journalisten und Mitarbeiter aus Ministerien zu einem virtuellen Morgendialog. Die Teilnehmer diskutierten in dem Webformat vor allem, welche Bedeutung den kostenlosen Wochenblättern und dem lokalen Handel künftig zukommt und wie sich die Corona-Krise auf ihre wirtschaftliche Entwicklung auswirken wird. „Wochenblätter bleiben wichtiger Bestandteil der Handelswerbung“ lautete das Fazit.

BVDA/ggr

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*