Wer radelt mit?

Gerade in Corona-Zeiten wird Radfahren immer beliebter. Foto: Stadt Riedstadt

Büchnerstadt Riedstadt sucht Teams für Stadtradel-Aktion

Riedstadt – Vom 20. Juni bis 10. Juli heißt es wieder: auf die Räder und tüchtig in die Pedalen treten. In diesem Zeitraum findet im Kreis Groß-Gerau das diesjährige Stadtradeln statt und die Büchnerstadt ist wieder mit dabei. Alle, die in Riedstadt wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, können sich im Radlerbereich von www.stadtradeln.de/kreis-gross-gerau als Teilnehmer*innen registrieren und einem bereits vorhandenen Team in der Kommune beitreten oder ein eigenes Team gründen.

Die Riedstädter Kommunalpolitiker wollen mit eigenem Team wieder ihre ersten Plätze von 2019 und 2020 verteidigen, als sie jeweils fahrradaktivstes Kommunalparlament im Kreis wurden. Vor zwei Jahren nahmen sie sogar den Spitzenplatz in ganz Hessen ein. Insgesamt wurden für Riedstadt im letzten Jahr 80.396 Kilometer erradelt, damit landete die Büchnerstadt im Kreis auf einem guten dritten Platz. Der jüngste Teilnehmer im letzten Jahr war der zweijährige Jonas aus dem Team Kita Kinderland, der stolze 19,9 Kilometer auf seinem Rädchen zurücklegte.

Gerade in Corona-Zeiten haben viele Menschen die Freude am Fahrradfahren entdeckt. Neben der Bewegung an der frischen Luft leistet Radfahren aber auch einen sinnvollen Beitrag zum Klimaschutz. Daher wäre toll, wenn sich möglichst viele Menschen am Stadtradeln beteiligen. Dabei ist es egal, wo und wie viele Kilometer mit dem Rad zurückgelegt werden. Zur Erfassung muss man sich einem Team anschließen oder ein eigenes Team mit mindestens zwei Mitgliedern gründen. Aktuell sind bereits erste Teams registriert, weitere können hinzukommen. Selbst der Weg zum Kindergarten mit dem Laufrad zählt!

Ansprechpartnerin im Rathaus ist Barbara Stowasser von der Fachgruppe Umwelt, Telefon 181 320, E-Mail b.stowasser@riedstadt.de.

Auf der städtischen Homepage www.riedstadt.de gibt es unter Leben in Riedstadt/Verkehr/Radverkehr ebenfalls weitere Informationen zur Aktion und die Ergebnisse der letzten Jahre zum Nachlesen.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*