„Wenn Overbeck kommt…“

Krimilesung mit Roland Jankowsky in der Riedhalle

Groß-Gerau – In der beliebten ZDF-Krimiserie „Wilsberg“ spielt der Kölner Schauspieler Roland Jankowsky den etwas schrägen Kommissar Overbeck. In dieser Rolle tritt er mit Leidenschaft in so manches Fettnäpfchen, agiert oftmals ungezügelt am Rande der Legalität, was ihm den Beinamen „Dirty Harry von Münster“ eingebracht hat.

Doch Roland Jankowsky verfügt über viele Talente. Ob als Schauspieler im Fernsehen oder Theater, Sänger oder Hörbuchsprecher – sein komödiantisches Potenzial ist unverkennbar eines seiner Markenzeichen.

Am Samstag, 19. Oktober 2019, um 20 Uhr ist Roland Jankowsky zu Gast in Groß-Gerau. Unter der Überschrift „Wenn Overbeck kommt…“ präsentiert er bei einer Krimilesung in der Riedhalle im Stadtteil Dornheim mehrere Kurzgeschichten. Für die Lesung wechselt Jankowsky alias Kommissar Overbeck die Seiten. Es geht um Killer und die Tücken, denen sich dieser Berufsstand stellen muss. Denn nicht jede Kugel die trifft, erreicht auch den Richtigen. Besucher des Abends dürfen sich auf ebenso spannende wie heitere Unterhaltung freuen.

1. Foto: Pixabay
2. Foto: Mirjam Knickriem

ggr

Eintrittskarten gibt es zum Preis von 20 Euro am Informationsschalter des Stadthauses am Marktplatz, im Reisebüro Landsberger (GG, Darmstädter Straße 22) sowie unter der Servicenummer 0180/6050400 oder im Internet beim Kartenservice www.reservix.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*