Volk im Schloss 2020 abgesagt

Festival in Schloss Dornberg fällt wegen Coronapandemie aus

Kreis Groß-Gerau – Kurz vor Beginn der aktiven Werbemaßnahmen für das diesjährige Volk-im-Schloss-Festival erhielten die Veranstalter durch die Regelungen zu Großveranstaltungen in der Coronazeit die bittere Gewissheit – auch Volk im Schloss kann in diesem Jahr nicht stattfinden.

Die Absage stimmt die Veranstalter einerseits sehr traurig, weil man auf das für 2020 gebuchte Programm wirklich sehr stolz ist. Mit Künstlern aus Schweden, USA, Portugal, Belgien, Frankreich und der Schweiz hätte beim diesjährigen Festival im Dornberger Schloss internationales Flair geherrscht. Jedoch tragen die Veranstalter die Entscheidung mit voller Überzeugung. Die Gesundheit aller Gäste, Künstler*innen und Helfer*innen hat die oberste Priorität. „Wenn wir durch die Absage des Festivals auch nur ein einziges Menschenleben retten können, dann macht uns das sehr glücklich“, so die Veranstalter.

Im Bewusstsein, dass vor allem die gebuchten Künstler und Techniker derzeit massiv unter der Absage vieler Veranstaltungen leiden, arbeitet das Festivalteam derzeit aktiv an Möglichkeiten, wie man diesen betroffenen Personenkreis in der aktuellen Phase unterstützen kann. Gleichzeitig wird versucht, die für 2020 engagierten Künstler schon jetzt für 2021 zu buchen, so dass Volk im Schloss schon jetzt in deren internationalen Tourneepläne eingeplant werden kann.

Das nächste Volk im Schloss ist nun für 27. bis 29. August 2021 geplant. Aktuelle Informationen gibt es auf der Festivalwebsite www.volk-im-schloss.de.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*