TIER DER WOCHE

Gumpie kann nicht alles fressen

Der kleine Gumpie ist ein wahrer Sonnenschein und zieht Gesichter, die fröhlich machen. Dabei hatte der Kleine gar nicht so einen leichten Start ins Leben. Er kam mit seiner wilden Mutter von einem Industriegelände und hat von Geburt an (31.5.2019) einen zu kurzen Unterkiefer. Das verleiht ihm einerseits ein drolliges Aussehen, aber er hat dadurch Schwierigkeiten, festes Futter zu fressen.

Seine Leibspeise ist zurzeit noch Milchbrei. Inwieweit sich sein Kiefer noch anpasst wissen wir nicht, aber er muss sicherlich immer weiches Futter bekommen, Pasteten oder aber man püriert für ihn Hähnchenfleisch, was auch kein Problem sein dürfte.

Gumpie ist neugierig, verspielt und verschmust und wünscht sich ein Zuhause, wo man seine Einschränkung als ganz normal ansieht und er außerdem einen Spielkumpanen findet.

Bei Interesse kommen Sie bitte zu den Öffnungszeiten im Tierheim vorbei oder wenden sich an Claudia Kemmler per Mail: claudia.kemmler@web.de oder per Telefon: 0162 2689743.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*