Textilcontainer müssen abgebaut werden

Wegen ständiger Verschmutzung mit Restmüll wird Sammelpunkt aufgegeben

Riedstadt – Es war schon längere Zeit ein großes Ärgernis: Weil die Textilcontainer des Abfall-Wirtschafts-Service (AWS) in der Lise-Meitner-Straße im Wolfskehler „Gewerbepark Ried“ zunehmend durch Restmüll und Ähnliches verunreinigt wurden und auch vor den Containern im großen Stil Müll abgelagert wurde, werden nun die Konsequenzen gezogen: Ab dem 3. August wird dieser Sammelpunkt aufgegeben und die Container abgebaut. Denn ein Recycling von verschmutzten Textilien ist nicht möglich. Die übrigen Standorte in Riedstadt werden kritisch weiterbeobachtet.

Saubere Altkleider können gerne kostenlos auf den Wertstoffhöfen in Erfelden und Stockstadt abgegeben werden.

Der Wertstoffhof Erfelden hat geöffnet mittwochs von 15:00 – 18:00 Uhr und samstags von 09:00 – 13:00 Uhr.

Der Wertstoffhof Stockstadt, Odenwaldring 37, hat geöffnet montags von 14:00 bis 18:00 Uhr, dienstags von 15:00 bis 18:00 Uhr, donnerstags von 14:00 bis 18:00 Uhr, freitags von 13:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 8:30 bis 12:30 Uhr.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*