Städtische Musikschule lädt zum Tag der offenen Tür

Allerlei Instrumente ausprobieren, Ensembles erleben und Kurse kennenlernen

Groß-Gerau – Am Samstag, 29. Februar 2020, öffnet die städtische Musikschule ihre Pforten im Alten Amtsgericht (Darmstädter Straße 31) zu einem „Tag der offenen Tür“. Von 10 bis 13 Uhr bietet sich für interessierte Besucher Gelegenheit, unter Anleitung der Lehrkräfte Instrumente auszuprobieren sowie die Unterrichtsangebote der Musikschule und einige Ensembles kennenzulernen.

Ergänzend finden im Dachgeschoss des Gebäudes zwei Schnuppertermine für Kinder im Grundstufenalter 18 Monaten bis 5 Jahren statt (Beginn ist um 11 und um 12 Uhr). Dies ist für Eltern interessant, die das Angebot der Elementarkurse bisher nicht nutzen. Darüber hinaus bietet der „Tag der offenen Tür“ Gelegenheit, mit der Musikschulleiterin Judith Portugall, den Lehrkräften und der Ansprechpartnerin der Verwaltung, Tanja Henzel, ins Gespräch zu kommen.
Zum Auftakt (10 bis 11.30 Uhr) stellen die Lehrkräfte der städtischen Musikschule den Besuchern die Saiteninstrumente Violine, Gitarre und Ukulele vor. Zudem darf neben dem Klavier als Tasteninstrument auch das Spiel auf Blasinstrumenten wie Block- und Querflöte, aber auch Klarinette und Saxophon versucht werden. In der zweiten „Halbzeit“ (11.30 bis 13 Uhr) stehen folgende Instrumente zum Ausprobieren bereit: Schlagzeug, Klavier, Gitarre wie
E-Gitarre, Akkordeon und Blechblasinstrumente wie Trompete, Horn und Posaune. Aber auch die eigene Stimme gilt als Instrument und kann im Unterrichtsbereich Gesang erprobt werden. Alle Besucher des „Tag der offenen Tür“ – Kinder, Jugendliche wie Erwachsene – sollten die Chance nutzen, das Spielen von allen zur Auswahl stehenden Instrumenten auszuprobieren und sich von den Lehrkräften fachlich beraten zu lassen.

Das musikalische Begleitprogramm zum „Tag der offenen Tür“ gestalten ab 10 Uhr verschiedene Ensembles und Solisten der Musikschule im Kulturcafé-Saal im ersten Obergeschoss: das Musikschul-Orchester (um 11.00 Uhr), das Gitarren-Ensemble (um 11.30 Uhr). Um 11. 50 Uhr steht das Schlagzeug im Mittelpunkt, das Klarinetten-Ensemble ist um 12.10 Uhr zu erleben.
Die Möglichkeit zur Anmeldung für den Unterricht im Sommersemester der städtischen Musikschule (Beginn: 1. April 2020) besteht sowohl am „Tag der offenen Tür“ im Musiksaal als auch in den nachfolgenden Wochen bis Freitag, 13. März 2020, während der Bürozeiten.
Zudem steht ein Anmeldeformular auf der Homepage der Musikschule zum Herunterladen bereit.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*