Stadtradeln 2019 in Nauheim

Das Auto stehen lassen und auf zwei Räder umsteigen

Nauheim – Die Aktion Stadtradeln geht in die nächste Runde – und Nauheim ist wieder dabei. Vom 1. bis zum 21. Juni 2019 können erneut fleißig RadKilometer gesammelt und CO2-Emissionen vermieden werden. Hierzu registrieren sich Interessierte auf www.stadtradeln.de, wählen ihre Kommune und dokumentieren dann ihre Radkilometer.

Gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz leisten, ein Zeichen für die Radförderung setzen und Spaß haben – das sind die Ziele, welche die Initiatoren von Stadtradeln mit ihrer Kampagne verfolgen. Ursprünglich einmal in Nürnberg gestartet, können sich mittlerweile Kommunen in ganz Deutschland an der Aktion des Klima-Bündnis beteiligen. Seit 2017 ist sogar das Einladen von Partnerstädten im Ausland möglich und die Kampagne damit international.

Auch die Gemeinde Nauheim lädt ihre Bürgerinnen und Bürger in diesem Jahr
wieder dazu ein, im Aktionszeitraum das Auto stehen zu lassen und auf zwei Räder umzusteigen. Auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder in der Freizeit – jeder Kilometer zählt und kann online in einen Radelkalender eingetragen werden. Auf der Nauheim-Seite von Stadtradeln findet man alle Teams und Teilnehmer, die sich bereits für die Kommune registriert haben.
Wer an der Aktion teilnehmen möchte, gibt unter www.stadtradeln.de in der Suchleiste „Nauheim im Kreis Groß-Gerau“ ein. Nun kann man sich entweder mit den Vorjahresdaten anmelden oder neu registrieren. Nach erfolgreicher Registrierungen, besteht die Möglichkeit, einem bestehenden Team beizutreten oder ein neues Team anzulegen und MitstreiterInnen zu suchen. Ab dem 1. Juni können die gefahrenen Kilometer mit der Stadtradeln-App dokumentiert oder in den OnlineKalender eintragen werden.

Außerdem bietet der Kreis Groß-Gerau spezielle Stadtradeln-Events an. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen ist unter www. stadtradeln.de/kreis-grossgerau einsehbar.

ggr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.