Stadtmuseum steht Besuchern mittwochs und donnerstags offen

Groß-Gerau – Das Stadtmuseum ist ab Mittwoch, 13. Mai 2020, wieder für Besucher geöffnet. Bis auf Weiteres beschränkt sich die Öffnung auf zwei Wochentage (mittwochs von 10-12 Uhr, donnerstags von 14-17 Uhr), da für die Wochenenden derzeit keine Aufsichtskräfte zur Verfügung stehen. Besucher sind verpflichtet, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und die geltenden Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Führungen von Gruppen, insbesondere von Schulklassen – die zu normalen Zeiten den Hauptteil des Museumspublikums ausmachen – sind derzeit leider nicht möglich.

Bedauerlicherweise verschoben werden musste die geplante Sonderausstellung „Losst Euch gut belehre, kaaft Eier Sach in Gere! – Einkaufen und Handel in Groß-Gerau seit 1900“, die Ende April eröffnet werden sollte, sowie die zeitgleich geplante Präsentation “Schätze aus dem Groß-Gerauer Stadtarchiv – Urkunden, Dokumente und Stadtpläne aus fünf Jahrhunderten“.

Interessantes lässt sich jedoch in der Dauerausstellung zur jüngeren Geschichte der Kreisstadt, aber auch in der Römerausstellung und im „Altheim-Kabinett“ entdecken.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*