Spaziergang rund um Selbsthilfe

Bürgermeister Erhard Walther, Landrat Thomas Will und Annemarie Duscha vom Fachdienst Kultur, Sport und Ehrenamt der Kreisverwaltung schauten sich bei einem kurzen Rundgang die Schilder des Selbst|Hilfe|Engagegement-Spaziergangs in Groß-Gerau an.   Foto: Kreisverwaltung

Kurzweilige Infotafeln zu sozialem Engagement

Kreis Groß-Gerau – Vereine, Initiativen und Selbsthilfegruppen haben es derzeit schwer, weil durch die Corona-Kontaktbeschränkungen viele gemeinsame Aktivitäten nicht möglich sind. Auch Gelegenheiten, ihre wertvolle Arbeit bekannt zu machen und neue Engagierte zu gewinnen, fehlen. Die „Selbst|Hilfe|Engagement-Spaziergänge“, die vom Fachdienst Kultur, Sport & Ehrenamt der Kreisverwaltung in Kooperation mit dem kreisweiten Selbsthilfebüro ins Leben gerufen wurden, sollen ihnen eine neue Plattform jenseits des Digitalen bieten: Bei einem Spaziergang im eigenen Ort können Interessierte auf ansprechend gestalteten Informationstafeln nun jederzeit Vereine, Initiativen und Selbsthilfegruppen aus Ihrer Umgebung kennenlernen. Wer Lust hat, kann Fragen beantworten und per Mail an einem Quiz teilnehmen.

In enger Zusammenarbeit mit dem Sozial- und Integrationsbüro der Stadt Groß-Gerau wurde jetzt der erste Spazierweg in der Groß-Gerauer Innenstadt fertiggestellt. Am Donnerstag, 10. Dezember, haben Landrat Thomas Will und der Groß-Gerauer Bürgermeister Erhard Walther den Weg offiziell eröffnet. „Das ist ein sehr schönes und hilfreiches Angebot“, sagte der Landrat zur Eröffnung: „Gut, dass noch weitere solcher Wege in anderen Kreiskommunen geplant sind.“

In der Friedrich-Ebert-Anlage in Groß-Geraus Stadtmitte finden Spaziergänger*innen jetzt 17 informative Schilder, auf denen sich etablierte Vereine, wie zum Beispiel der Dornheimer Verein „Partnerschaft Dritte Welt“, der NABU und die Diabetiker Selbsthilfegruppe, vorstellen. Aber auch neuere Organisationen, wie etwa die Melanom-Selbsthilfegruppe „Orchidee“, sind mit dabei.

Bedauerlich ist zwar, dass zum Projektstart eine gemeinsame Begehung mit den teilnehmenden Gruppen und Initiativen wegen der aktuellen Kontaktbeschränkungen ausfallen muss. Gleichzeitig passt das Angebot aber wunderbar in die gegenwärtige Lage, die von Corona-Beschränkungen geprägt ist. „Mit dem Selbst|Hilfe|Engagegement-Spaziergang schaffen wir eine willkommene Abwechslung mit Abstand und an der frischen Luft in einer Zeit, in der viele Freizeitmöglichkeiten reduziert sind“, sagt Annemarie Duscha, die das Projekt für das Selbsthilfebüro und den Fachdienst Kultur, Sport & Ehrenamt koordiniert. Mit ihrer Kollegin Christiane Eichhorn vom Integrationsbüro der Stadt Groß-Gerau hofft sie, dass durch den Spaziergang die „vielen tollen Hilfsangebote und Projekte bei noch mehr Menschen bekannt werden und vielleicht auch neue Engagierte Lust bekommen dort aktiv zu werden“.

Das Besondere am Groß-Gerauer Spaziergang ist, dass die Texte der Infotafeln über einen QR-Code in vier weiteren Sprachen (Arabisch, Englisch, Polnisch und Türkisch) abgerufen werden können. So sollen die Angebote auch für Menschen greifbar werden, die noch nicht so gut Deutsch verstehen.

Zur Freude der Organisator*innen gab es von Groß-Gerauer Bürger*innen bereits beim Aufstellen der Schilder viele positive Rückmeldungen und neugierige Nachfragen. Nun sind sie gespannt, wie das mit dem Spaziergang verbundene Quizspiel angenommen wird.

ggr

 

Zu folgenden Gruppen gibt es beim Selbst|Hilfe|Engagement-Spaziergang Groß-Gerau Infotafeln:

Deutsche Parkinsonvereinigung e.V., Selbsthilfegruppe Groß-Gerau

Generationenhilfe Groß-Gerau

Melanom-Selbsthilfe „Orchidee“

Selbsthilfegruppe Verlassene Großeltern (= Großeltern, denen der Kontakt zu den Enkelkindern durch ihre Kinder/deren Partner, nicht gestattet wird)

Diabetiker Selbsthilfegruppe Groß-Gerau e.V.

Eltern von Kindern mit Behinderung/Entwicklungsverzögerung

Partnerschaft Dritte Welt – Dornheim 1980 e.V.

DRK Ortsvereinigung Groß-Gerau e.V.

Kreuzbund Groß-Gerau und Umgebung e.V. (= Suchtselbsthilfe)

Lotsennetzwerk Rhein-Main e.V.

Naturschutzbund Deutschland NABU Groß-Gerau e.V.

Naturfreunde Ortsgruppe Groß-Gerau e.V.

Alkohol- und Suchtselbsthilfe Groß-Gerau e.V.

Internationales Frauencafé Groß-Gerau e.V.

Jung und Parkinson. Die Selbsthilfe e.V. Regionalgruppe Hessen Süd

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*