Sommerabendkonzert „Hallo süße Frau“

Witzige Schlager mit Denis Wittberg

Groß-Gerau – Witzige Schlager aus den zwanziger und dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts, zu dieser Zeit passend arrangierte Hits der Neuen Deutschen Welle, Bühnenjubiläum der würdevollen Musiker, Start ins Groß-Gerauer FestivalWochenende: viele gute Gründe, am Donnerstag, 23. August, abends um 20 Uhr in den Hof von Schloss Dornberg zu kommen. Einen Tag vor dem Beginn von „Volk im Schloss“ präsentieren Denis Wittberg & seine Schellack Solisten, die seit 15 Jahren gemeinsam auftreten, in Groß-Gerau ihr Jubiläumsprogramm „Hallo süße Frau“. Und gestalten mit diesem „Best of“ das erste Sommerabendkonzert des Kreises Groß-Gerau.

Die Veranstaltung bedeutet eine Erweiterung der Abendkonzertreihe, zu der Kreis und Kreissparkasse jeweils im Winterhalbjahr einladen. Organisiert wird nun auch das Sommerabendkonzert im Hof von Schloss Dornberg in der bewährten Kooperation von Kreisverwaltung und Kreissparkasse Groß-Gerau.

Die Musikerinnen und Musiker um Denis Wittberg bieten stilvolle Unterhaltung, die Spaß macht. „Im Frack und mit leicht unterkühltem Charme“, so die Selbstcharakterisierung, bringen sie ihre ganz spezielle Art von Entertainment auf die Bühne. Das Ensemble besteht aus einem distinguierten Sänger und Conférencier, begleitet von Musikern und Musikerinnen an Klavier, Bass, Tuba, Tenor
Banjo, Gitarre, Schlagwerk, Saxophon und Klarinette, Trompete, Posaune und Violine. Ob „Kleiner grüner Kaktus“, „Weihnachten auf Kuba“ oder „Skandal um Rosi“ – der Abend verspricht unterhaltsam zu werden.

Karten für diese Veranstaltungspremiere gibt es im Vorverkauf zum Preis von16 Euro. Die Tickets sind im Internet überhttps://ticketshop.pitmodule.de/shop/kskgrossgerau/ event/719 erhältlich, können aber auch in den Filialen der Kreissparkasse und an der Infothek im Landratsamt GroßGerau, Wilhelm-Seipp-Straße 4, gekauft werden. An der Abendkasse wird der Eintritt 19 Euro kosten. Infos zur Band gibt es im Internet auf www. deniswittberg.com

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*