Ruth Schürg beim Offenen Atelier dabei

Bauschheim – Am 21. und 22. September ist in Bauschheim nicht nur Kerb, zeitgleich finden auch die „Tage der Offenen Ateliers“ statt. Da lohnt sich ein Besuch bei der Künstlerin Ruth Schürg.

Sie zeigt neue und großformatige Werke. Die Malerin ist in vielen Techniken zuhause, probiert ständig neue Möglichkeiten, Materialien und Maluntergründe aus. So besuchte sie zuletzt die „Kunstfabrik Hannover“ um dort noch tiefer in die Welt der Ölmalerei einzusteigen, die sie derzeit am meisten begeistert. Darüber hinaus präsentiert Ruth Schürg viele neue Acryl- und Aquarell-Bilder und freut sich auf zahlreiche interessierte und „faszinierte“ Besucher.

Das Atelier ist im Garten Merowingerring 16, am Samstag von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet und am Sonntag: 10.00-17.00 Uhr geöffnet.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*