Riedstadt nach der Kommunalwahl

Auch dieses Online-Seminar wird Bürgermeister Marcus Kretschmann von seinem Büro aus halten. Archivfoto: Stadt Riedstadt

Ein weiteres Onlineseminar mit Bürgermeister Marcus Kretschmann

Riedstadt – „Wie ist das mit den Kreuzen? Und jetzt?“ war der Titel eines Onlineseminars zur Kommunalwahl, das Bürgermeister Marcus Kretschmann in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau (KVHS) vor der hessischen Kommunalwahl angeboten hatte und das auf großes Interesse gestoßen war.

Nun folgt die Fortsetzung, ebenfalls in Kooperation mit der KVHS. Am Dienstag, 19. Oktober, geht Bürgermeister Kretschmann von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr der Frage nach „Riedstadt nach der Kommunalwahl – und was passiert jetzt?“ 

Darin wird er kurz erläutern, wie das Wahlergebnis in Riedstadt war und wie die Sitzverteilung in der neuen Stadtverordnetenversammlung aussieht, um dann ausführlich die verschiedenen Gremien vorzustellen. So wird er anschaulich die Funktionen und Zusammensetzung von Stadtverordnetenversammlung, Magistrat, der Fraktionen im Stadtparlament, Ausschüsse, Ältestenrat sowie Beiräte, Kommissionen und Arbeitskreise erklären. Einen breiten Raum werden auch die Möglichkeiten für Bürger*innen einnehmen, sich an der politischen Willensbildung zu beteiligen.

Auch bei diesem kostenlosen Online-Seminar besteht wieder die Möglichkeit für die Teilnehmenden, aktiv teilzunehmen und Fragen zu stellen.

Für eine Teilnahme muss man sich lediglich mit der E-Mailadresse und dem vollständigen Namen unter onlineseminar@riedstadt.de anmelden. Mit der Bestätigung der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden dann die Einwahldaten zugeschickt, mit denen sie am Online-Seminar teilnehmen können. Anmeldeschluss ist Montag, 18. Oktober, um 18:00 Uhr.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*