Offizielle Eröffnung des Skate-Park

Kommunale Jugendarbeit lädt ein

Groß-Gerau – Manche Dinge brauchen bekanntlich etwas länger – so auch das Realisieren des Skate-Park auf der Südseite des Groß-Gerauer Hallenbades. Bereits im Juli 2016 beschlossen die Stadtverordneten, dass es für ein Budget von 150.000 Euro eine solche Anlage für Skateboarder geben soll.

Der Installation der Gerätschaften für eine klassische Street-Anlage gingen zahlreiche Fachgespräche sowie das Asphaltieren der Grundfläche voraus, die sich direkt an den bestehenden BMX-Park anschließt. Seit Ende des Jahres 2018 sind die Arbeiten am Skate-Park abgeschlossen.

Jetzt, rund drei Jahre nach dem Einholen von ersten Angeboten, lädt die Kommunale Jugendarbeit der Stadt Groß-Gerau für Dienstag, 25. Juni 2019, um 18 Uhr zu einer kleinen offiziellen Einweihungsfeier ein.

Mit großer Wahrscheinlichkeit mit von der Partie sind einige jugendliche Skater, die in der Planungsphase des Skate-Parks unterstützend mitwirkten. Darüber hinaus warten Wurst vom Grill, Salate und Getränke auf die Besucher.

ggr