Nauheimer Landfrauen spenden

Kinder und Erzieherinnen der Kita Neckarstraße bedanken sich bei einer Abordnung der Nauheimer Landfrauen für die gespendeten Outdoor-Materialien. Foto: Gemeinde Nauheim

Kita Neckarstraße freut sich über Materialien für draußen

Nauheim – Einmal jährlich verkaufen die Nauheimer Landfrauen ihren Kalender „Omas Rezepte“, um die Einnahmen im Nachgang zu spenden. In diesem Jahr durfte sich die Kindertagesstätte Neckarstraße über die Zuwendung freuen. Von dem Erlös von knapp 200 Euro kaufte die Einrichtung diverse Spielmaterialien für Aktivitäten in der Natur.

 Ob auf dem hauseigenen Außengelände oder dem privaten Gartenstück einer Erzieherin im Seichböhl unweit der Kita – die Kinder der Kindertagesstätte Neckarstraße verbringen viel Zeit im Freien. Damit auch draußen viel entdeckt und gespielt werden kann, wollte die Einrichtung unter anderem eine Picknickdecke, Schnitzmesser, eine Hängematte, einen Tier- und Pflanzenführer, Ferngläser, Lupen und Insektenfänger anschaffen.

„Als die Kindergartenkinder uns im April bemalte Ostereier für die Nauheimer Osterkrone vorbeibrachten, haben wir von diesem Wunsch gehört“, erinnert sich die Vorsitzende des Landfrauenvereins Anne Dammel am Dienstagvormittag. Die Kita hatte die Landfrauen auf ein Gartengrundstück unweit der Einrichtung eingeladen, um sich die Materialien, welche von dem Spendenerlös gekauft wurden, anzuschauen. „Wir haben uns so über die bemalten Eier gefreut, dass wir gerne etwas zurückgeben wollten und den Spendenerlös aus dem diesjährigen Kalenderverkauf kurzerhand der Neckarstraße für diesen Zweck gewidmet“, so Dammel weiter.

„Wir möchten uns ganz herzlich bei den Landfrauen bedanken. Die neuen Spielsachen und Materialien kommen bei den Kindern super an, wir sind alle ganz begeistert“, freute sich Claudia Leyendecker, stellvertretende Leitung der Kita Neckarstraße. 

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*