Moses ist ein wilder Kater

Moses

Der sehr menschbezogene und übermütige Sphinx-Kater Moses gehört zu der Rasse der Nacktkatzen. Daher trägt er im Winter gerne auch mal ein Mäntelchen oder kuschelt sich an warme Plätze oder gleich auf den Schoß.
Da Moses eine Handaufzucht ist, ist er sehr, sehr menschbezogen und spielt ziemlich wild. Gerne verwechselt er schon mal einen Finger mit einem Kauknochen, daher sollte man nicht zu empfindlich sein und vielleicht auch über etwas Katzenerfahrung verfügen, um ihm seine Grenzen aufzuzeigen. Falls er zu einer Familie zieht, sollten die Kinder mindestens 10 Jahre alt sein und solch eine wilde Katze gut finden. Auf jeden Fall sollte seine Familie viel Zeit für ihn haben. Andere Katzen braucht Moses nicht unbedingt. Sein neues Zuhause sollte über genug Platz und unbedingt einen katzensicheren Balkon verfügen.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an katzenvermittlung@tierheim-ruesselsheim.de

 

Rasse: Sphinx-Katze
Geschlecht: männlich, kastriert
geboren: 9/2020

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*