Mode und mehr aus Trebur

Treffen in Trebur: Landrat Thomas Will (links) und Bürgermeister Jochen Engel ließen sich von Geschäftsführerin Ute Britz-Weiß beim Betriebsbesuch in die Geschichte des Modehauses Britz einführen.  Foto: Kreisverwaltung

Landrat Thomas Will zu Besuch beim Familienbetrieb Britz

Kreis Groß-Gerau – Ein Betriebsbesuch führte Landrat Thomas Will ins Modehaus Britz nach Trebur. Der seit 1952 ansässige Familienbetrieb mit sieben Mitarbeiter*innen wird in dritter Generation von Ute Britz-Weiß geführt. In den freundlich und lebendig gestalteten Räumen werden bekannte Marken aus der Welt der Damenmode angeboten. Die Kundschaft kommt aus dem gesamten Kreisgebiet – und darüber hinaus, erfuhr der beeindruckte Landrat.

Punkten gegenüber den großen Filialisten kann das Team von Modehaus Britz mit individueller, persönlicher Beratung in familiärer Atmosphäre. Zum Service gehören Änderungsdienst, eine Kaffeebar sowie Parkplätze direkt vor dem Geschäft. Interessierte werden über Neuigkeiten und Modetrends informiert. Es gibt dazu Aktionen wie Modenschauen oder Mode-Brunch. Treue Kund*innen erhalten einen Jahresbonus. „Unser Kreis profitiert von familiären, kreativen Betrieben wie Ihrem, von Geschäften mit lokalem Bezug“, drückte Landrat Will seine Überzeugung aus.

Die Corona-Krise mit zeitweiser Schließung des Hauses war allerdings auch bei Mode Britz spürbar. Durch einen Lieferservice und erweiterten Facebook-Auftritt hielten sich die Verluste im Rahmen, berichtete die Geschäftsführerin dem Landrat und Bürgermeister Jochen Engel. Sehr geholfen habe dabei das zweite Standbein des Familienunternehmens: Der Verkauf von Gardinen, Markisen, Plissees und Insektenschutz hat in den vergangenen Monaten stark zugenommen. Dieser Geschäftszweig macht mittlerweile ein Drittel des Umsatzes aus.

Mode Britz ist auch aktiv bei der Aktion „Heimat shoppen“ der IHK, die zum Ziel hat, die Kaufkraft am Ort zu binden. Das erfreute Thomas Will, der die Aktion unlängst selbst mit einem Videoclip unterstützt hat: „Da ich schon immer regional eingekauft habe, war es für mich selbstverständlich, für diese Aktion zu werben. Dass es funktioniert, attraktive Mode mit hervorragendem Service zu verknüpfen, kann man hier bei Mode Britz wunderbar sehen.“

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*