Mehr als 600 Masken genäht und verteilt

Foto: flockine auf Pixabay

20 Landfrauen aus Riedstadt sind auf Bitte der Bezirkslandfrauen aktiv geworden

Riedstadt – Die Landfrauen in Riedstadt wurden in Corona-Zeiten sehr aktiv: Auf Bitte der Bezirkslandfrauen des Kreises Groß-Gerau wurden für soziale Einrichtungen Mundschutze genäht.

Wie Brigitte Reitz aus dem Vorstand der Bezirkslandfrauen berichtet, haben 20 fleißige Landfrauen aus Riedstadt unermüdlich genäht und  alte Stoffe und Bettwäsche zu waschbaren Mundschutzen verarbeitet.

Die Masken wurden an Altenheime, Arztpraxen und das DRK Groß-Gerau verteilt. Landfrauen aus Goddelau, Crumstadt und Leeheim haben über 600 Masken verteilt. „Diesen Einsatz für die Allgemeinheit finde vorbildlich“, freut sich Bürgermeister Marcus Kretschmann über diesen Einsatz.

ggr

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*