Marode Telefonkabel machen Ärger

Alt und neu im Vergleich: Links das alte Kabel der Deutschen Telekom, rechts das neue. Foto: Stadt Riedstadt

In Crumstadt immer wieder Störungen bis Totalausfall 

Crumstadt – Seit Wochen gibt es in Riedstadt-Crumstadt im Bereich Neue Straße, Walter-Rathenaustraße immer wieder Störungen bis zum Totalausfall der Telekommunikation. Der Grund sind marode Leitungen der Deutschen Telekom, die bei den derzeitigen Bauarbeiten in der Neuen Straße zutage kamen.

Nach langem Zögern und nur durch den Einsatz eines einzelnen Telekom-Mitarbeiters konnten nun neue Leitungen im südlichen Teil der Neuen Straße verlegt werden, womit auch die Störungen in der Walter-Rathenaustraße beseitigt sind.

Die Nordseite der Neuen Straße ist allerdings nach wie vor beschädigt – hier können neue Leitungen erst verlegt werden, wenn die Gehwegarbeiten auf der Südseite beendet wurden. „Das Problem werden wir in Crumstadt immer wieder haben, sobald wir die Straße aufmachen“, betont Stadtwerkeleiterin Saskia Kirsch. Denn die Kabel der Deutschen Telekom sind auch im übrigen Stadtteil völlig veraltet, sodass Störungen bis hin zum Totalausfall auftreten, sobald an der Straße gearbeitet werden muss. „Wir finden immer wieder diese zerfetzten Kupferkabel, sobald die Straße offen ist“, erklärt Kirsch.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*