Kühkopf am Wochenende gesperrt

Wegen zu großer Menschenansammlungen entschließen sich Anliegerkommunen zu diesem Schritt

Alle Verantwortlichen wollten diesen Schritt gerne vermeiden. Doch angesichts des unverminderten Zustroms zu beliebten Ausflugszielen trotz des weitgehenden Kontaktverbots während der Corona-Pandemie haben die Bürgermeister der Kreiskommunen in ihrer jüngsten Bürgermeisterdienstversammlung mit Landrat Thomas Will vereinbart, dass der Zugang für solche regionale Tourismus-Magneten am kommenden Wochenende gesperrt wird.

Daher werden die beiden Anrainerkommunen des Kühkopfs, die Büchnerstadt Riedstadt und die Gemeinde Stockstadt, die beiden Brücken auf die Insel sperren. In Riedstadt wird die Erfelder Fußgängerbrücke von Freitag, 14:00 Uhr, bis Montag, 7:00 Uhr, abgeriegelt. Außerdem wird der Parkplatz auf dem Richthofenplatz von Freitag, 10:00 Uhr, bis Montag, 7:00 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Darauf werden Absperrbaken und Halteverbotsschilder hinweisen.

Die Stadt Riedstadt hätte gerne auf diese Maßnahme verzichtet und hatte auch überlegt, lediglich den Parkplatz sperren zu lassen, um Ausflügler fern zu halten. „Aber dann wären die ganzen umliegenden Wohnstraßen wild zugeparkt worden. Menschen, die zum Teil von sehr weit weg hierher fahren, drehen nicht wegen eines gesperrten Parkplatzes wieder um, sondern suchen nach anderen Parkmöglichkeiten. Deswegen mussten wir leider auch die Brücke sperren“, erklärt Bürgermeister Marcus Kretschmann.

Gerade an schönen Frühlingstagen, wie sie für dieses Wochenende angekündigt sind, drängeln sich auf der schmalen Martin-Roth-Brücke und den Hauptwanderwegen des Kühkopfs viel zu viele Menschen. Der vorgeschriebene Mindestabstand von 1,50 Metern lässt sich hier auf keinen Fall einhalten. „Dieser Schritt ist uns nicht leicht gefallen, aber wir müssen alles tun, um die Corona-Pandemie weiter einzudämmen“, appelliert der Bürgermeister an das Verständnis aller.

ggr/Pressebüro Riedstadt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*