Jeden Abend freies Impfen

Gute Perspektive für Impfwillige aus dem Kreis

Kreis Groß-Gerau – Ab Freitag, 16. Juli, können Kurzentschlossene für eine Erstimpfung von 18 bis 21.45 Uhr ins Impfzentrum Groß-Gerau kommen. Wie die Leitung des Impfzentrums mitteilt, bleibt seit einigen Tagen am Ende der Öffnungszeit immer mehr Impfstoff übrig, der nicht verimpft wurde. Der Grund hierfür sind Personen, die einen Termin hatten, aber nicht zur Impfung erschienen sind. Die Impfstoffe aus diesen sogenannten „No-Shows“ werden abends von 18 bis 21.45 Uhr angeboten.

Das Angebot umfasst die jeweilige Anzahl der geplanten, aber nicht in Anspruch genommenen Impfdosen der Impfstoffe von AstraZeneca, Biontech und Moderna. Außerdem können Personen auch mit Johnson&Johnson geimpft werden. Wichtig ist zu wissen, dass jeder Impfstoff ausschließlich nur in dem Umfang verfügbar ist, wie Impfungen im Laufe des Tages nicht angenommen wurden.

Wichtig ist auch, dass für diese Impfung keine Anmeldung erforderlich ist.

Berechtigter Personenkreis:

  • Wohnsitz im Kreis Groß-Gerau
  • Erstimpfungen ab 16 Jahren (nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten) für Comirnaty (Biontech), ansonsten ab 18 Jahren
  • COVID-Genesene, mindestens 4 Wochen nach Ende der Krankheitssymptome – mitzubringen sind: PCR-Befund oder Genesenen-Nachweis

Ausgeschlossen sind Personen, die ihren Zweittermin vorziehen möchten. Registrierte Zweittermine, die nicht wahrgenommen werden können, sind über die Terminplattform des Landes Hessen zu ändern oder zu stornieren.

 

Was wird geimpft:

  • Alle Impfstoffe (mRNA und Vektor), die durch „No-Shows“ verfügbar sind, bis sie an diesem Tag aufgebraucht sind (Ist der Impfstoff an einem Tag nicht mehr verfügbar, kann am nächsten Tag der nächste Versuch erfolgen)
  • Keine Impfstoffwahl
  • Die Mitteilung, welcher Impfstoff verfügbar ist, erfolgt erst vor Ort

 

Mitzubringen sind:

  • Personalausweis
  • Impfpass
  • Versichertenkarte, falls zur Hand (eine Versichertenkarte ist nicht erforderlich, erleichtert jedoch die Erfassung der persönlichen Daten)
  • Für COVID-Genesene: mitzubringen sind PCR-Befund oder Genesenen-Nachweis
  • Weitere erforderliche Unterlagen können nachstehend heruntergeladen werden. Alternativ werden sie auch im Impfzentrum vorgehalten und können mit Hilfe der Mitarbeiter*innen dort ausgefüllt werden

Das Impfzentrum Groß-Gerau möchte die Chance nicht verpassen, ein schnelles und unkompliziertes Impfen anzubieten. Es bittet gleichzeitig um Verständnis, falls die Nachfrage höher als das Angebot ist.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*