Informationstag der Städtischen Musikschule

Vielfältiges Angebot zum Start in das Wintersemester

Groß-Gerau – Kurz vor dem Ende des Sommersemesters lädt die städtische Musikschule zu einem weiteren Informationstag ein.  Am Samstag, 12. September 2020, ab 10 Uhr besteht die Möglichkeit, sich über zahlreiche Instrumente sowie das Unterrichtsfach Gesang in der Musikschule zu informieren.  Viele Instrumente – im Einzelfall auch Blasinstrumente – dürfen auch ausprobiert werden. Da nur begrenzte Kapazitäten für die Beratungsgespräche zur Verfügung stehen, freuen wir uns über Ihre baldige Anmeldung unter per Telefon 06152 83308 oder per Mail musikschule@gross-gerau.de.

Die Lehrkräfte der städtischen Musikschule stehen an diesem Tag für eine qualifizierte Beratung zur Verfügung. Für die Kurse der elementaren Musikpädagogik bietet Musikschulleiterin Judith Portugall beratende Gespräche an. Zu diesem Unterrichtsbereich gehören die Elementarkurse für Kinder ab 18 Monaten, die Musikalische Früherziehung für Kinder ab vier Jahren sowie der Orientierungskurs für Kinder ab etwa 6 Jahren.
Anfang Oktober startet das Wintersemester und es sind aktuell noch einige wenige Plätze im Unterrichtsfach Gitarre, Klavier, Klarinette und Saxophon zu vergeben. Freie Plätze gibt es auch in weiteren Unterrichtsfächern wie beispielsweise Querflöte, Blockflöte, Violine, Violoncello. Ebenfalls mit Beginn des Wintersemesters gibt es die Möglichkeit, Kinder für Elementarkurse, Musikalische Früherziehung und Orientierungskurs anzumelden.

Darüber hinaus ist für Samstag, 24. Oktober 2020, um 9 Uhr ist die Gründung eines Nachwuchsorchesters vorgesehen. Eingeladen sind alle Interessierten – Anfänger wie Wiedereinsteiger – die ein Holz- oder ein Blechblasinstrument spielen. Neben dem eigentlichen Musizieren werden dort fast nebenbei die Grundlagen des Zusammenspiels und der Gehörbildung erlernt und die Fertigkeiten im Spielen des eigenen Instrumentes erweitert und verbessert. Angestrebtes Ziel sollte es sein, bei erfolgreichem Wirken im Nachwuchsorchester in das bestehende Musikschulorchester einzusteigen, um dort in einem instrumental deutlich vielseitiger besetzten Orchester zu spielen.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*