Hahn sucht Ei – Vorlesestunde in Wolfskehlen

Büchereileiterin Anja Stark stellt die fröhliche Bilderbuchgeschichte „Wie Henri Henriette fand“ vor

Wolfskehlen – Hahn Henri lebt auf einem Bauernhof mit Bauer, einem Schwein, einem Pferd, vier Kühen und einer Katze. Eines Tages entdeckt der begeisterte Koch in einem Rezept eine neue Zutat: ein Ei. Doch keines der Bauernhoftiere kann Henri ein Ei liefern.

Auch eine Annonce bringt seltsame Ergebnisse – Schnecke, Kröte und Krokodil legen Probeeier, aber keines will dem Hahn gefallen. Wie Henri doch noch das perfekte Ei und noch dazu eine wunderschöne Ei-Mama findet, erzählt die fröhliche Bilderbuchgeschichte „Wie Henri Henriette fand“, die Büchereileiterin Andrea Stark in der Vorlesestunde der Bücherei am Dienstag, 10. März, um 15:00 Uhr in der Bücherei Wolfskehlen, Gernsheimer Straße 9, vorstellt. Geeignet ist die Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahren, der Eintritt ist frei. Die Bücherei hat von 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet und natürlich kann vor und nach der Vorlesestunde nach Herzenslust in den Beständen gestöbert sowie Bücher, Spiele, Zeitschriften, Hörbücher und DVDs ausgeliehen werden.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*