Großformatige Plakate als Hinweis auf Interkulturelle Wochen

Gewinnerinnen des Malwettbewerbs stehen fest – preisgekrönte Motive in Plakate integriert

Groß-Gerau – Gemeinsam mit dem Evangelischen Dekanat Groß-Gerau/Rüsselsheim hatte das Team des Sozial- und Integrationsbüro der Kreisstadt Groß-Gerau (SiB) unter der Überschrift „Was ist kulturelle Vielfalt für Sie?“ im Juli zu einem Malwettbewerb „Interkulturelle Vielfalt – zusammenleben gemeinsam gestalten!“ aufgerufen und ein kleines Gewinnspiel damit verknüpft. Anlass zur Aktion boten die bevorstehenden Interkulturellen Wochen, die in diesem Jahr bedauerlicherweise nicht mit einem großen Fest beginnen können.

Die Beschäftigten des SIB sind voller Freude über die zahlreichen eingegangenen Bilder mit ihren ausgesprochen vielseitigen Motiven. Die verwaltungsinterne Jury bedankt sich bei allen, die beim Malwettbewerb mitgemacht haben. Unter deren Werken haben die Jurymitglieder jetzt die aus ihrer Sicht am besten zum Thema passenden Motive ausgewählt und geben die Preisträger bekannt: Kristina Rikker, 12 Jahre, Rüsselsheim (GG-Schecks im Wert von 70 Euro), Dorothea Richter, Rüsselsheim (GG-Schecks im Wert von 50 Euro) und Amy Gierlich, 11 Jahre, Groß-Gerau (zwei Kinogutscheine inklusive Popcorn & Getränk für das Lichtspielhaus Groß-Gerau).

Seit vergangener Woche zeigen nun auch fünf großflächige Plakate in Groß-Gerau eine Auswahl der eingesandten Bilder und kündigen gleichzeitig den Beginn der diesjährigen Interkulturellen Wochen an. Die einladenden Plakate sind an folgenden Standorten zu finden: Am Stadtmuseum, in der Gernsheimer Straße, Darmstädter Straße, Jahnstraße sowie in Dornheim in der Donaustraße.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*