„Groß-Gerau-Crowd“ soll Vereinen und Projekten helfen

Überlandwerk Groß-Gerau verdoppelt Spendensummen – 3000 Euro Fördertopf

Kreis Groß-Gerau – Zu Hause bleiben, kann Leben retten. Ob für das Home-Office, die Kinderbetreuung oder die allgemeinen Dinge des Alltags, auch in Corona-Zeiten unterstützen wir mit unserer sicheren Stromversorgung die Region.

Die Überlandwerk Groß-Gerau GmbH tut aber noch mehr: Aufgrund der aktuellen Situation, in der es auf die schnelle und unkomplizierte Hilfe für viele Initiativen oder Vereine in finanzieller Not ankommt, hat man sich für ein modernes Instrument entschieden und eine Online-Plattform eingerichtet die durch Corona in Not geratene oder vor dem Aus stehende Projekte oder Veranstaltungen helfen möchte: die Groß-Gerau-Crowd. Die Überlandwerk Groß-Gerau GmbH (ÜWG) hat diese Sponsoring-Plattform für zunächst drei Monate ins Leben gerufen.

Und so funktioniert’s

Die Groß-Gerau-Crowd basiert auf der Online-Plattform des VKU-Verlages. Unter der Internetadresse www.kommunales-crowdfunding.de/projects/new/ können Projekte aus dem Landkreis Groß-Gerau angemeldet werden, die Projektverantwortliche oder Bürgerinnen und Bürger für unterstützenswert halten. Der VKU ist der Verband Kommunaler Unternehmen in Deutschland, dem auch die ÜWG angehört. Die eingereichten Projekte sollten dabei einen sportlichen, sozialen, kulturellen oder umweltbezogenen Zweck haben und helfen, den Kreis Groß-Gerau lebenswerter zu gestalten. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, kann das Projekt von den Projektverantwortlichen über die VKU-Plattform einem breiten Publikum vorgestellt werden. Finden sich in den nächsten Wochen genügend Unterstützer in dem festgelegten Spendenzeitraum, wird der so eingesammelte Betrag an das Projekt ausgezahlt und das Projekt kann umgesetzt oder unterstützt werden. Andernfalls bekommen alle Spender selbstverständlich ihr Geld zurück.

Und die Rolle der ÜWG bei der Groß-Gerau-Crowd? Sie verdoppelt die Spenden! Die Online-Plattform ist demnach für alle Vereine, Kulturschaffende und Überlebenskünstler aus der Region offen. Viele sind durch die aktuelle Corona-Pandemie betroffen und brauchen unsere Unterstützung. Auch die ÜWG möchten ihren Beitrag leisten, um die Region weiterhin lebenswert zu gestalten. Jede Spende über die Crowd-Gerau ab 10 Euro wird daher um den gleichen Betrag erhöht.

Die Groß-Gerau-Crowd ist ein Pilotprojekt und zunächst zeitlich befristet bis Ende Juli. Angesichts der aktuellen Situation mit den Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie stellt die ÜWG bis Ende Juli dafür insgesamt einen Fördertopf in Höhe von 3000 Euro zur Verfügung um die so eingesammelten Spenden aufstocken zu können.

Weitere Infos auf der ÜWG-Homepage unter

www.uewg.de/unternehmen/fuer-die-region/gross-gerau-crowd/

ggr

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*