Gratulation zum Meisterbrief

Stadtwerkeleiterin Saskia Kirsch und Bürgermeister Marcus Kretschmann (rechts) gratulieren dem frisch geprüften Abwassermeister. Foto: Stadt Riedstadt

René Blind  ist geprüfter Abwassermeister

Fast drei Jahre lang ist René Blind nicht nur seiner normalen Tätigkeit bei den Stadtwerken Riedstadt nachgegangen, sondern war jedes Wochenende in Wiesbaden auf der Meisterschule und hat für seine Ausbildung zum Industriemeister mit Fachrichtung Abwassertechnik gebüffelt. Nun hat er den Lohn für seine Mühen in Händen: den Meisterbrief als geprüfter Abwassermeister.

„Das ist etwas, worauf man auch als Stadt stolz sein darf. Es ist toll, wenn der Führungsnachwuchs aus den eigenen Reihen kommt“, sagt Bürgermeister Marcus Kretschmann bei seiner Gratulation zu dem frisch gebackenen Abwassermeister. Und Stadtwerkeleiterin Saskia Kirsch bekennt: „Ich bin stolz wie Bolle auf ihn, ich kenne ihn schließlich schon seit seiner Ausbildung, die er auch schon bei uns gemacht hat.“

Bereits seine Ausbildung hatte René Blind von 2003 bis 2007 bei den Stadtwerken Riedstadt gemacht und hat – abgesehen von einem kurzen Abstecher nach Darmstadt – immer bei der Büchnerstadt gearbeitet. „Ich wollte mich gerne beruflich weiterentwickeln und habe mich sehr gefreut, dass die Chefin so viel Vertrauen in mich gesetzt hat und mir die Meisterausbildung vorgeschlagen hat. Es ist toll, wie mir die Chefin und das ganze Team immer den Rücken gestärkt haben“, gibt Blind das Kompliment zurück. So habe er in diesen drei Jahren an den Wochenenden keine Rufbereitschaft übernehmen können, was von seinen Kollegen ganz unkompliziert mit übernommen worden sei. „Da steht auf jeden Fall noch ein Essen aus“, erklärt der Abwassermeister schmunzelnd.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*