Gastgewerbe digital

Veranstaltungsreihe von Kreis Groß-Gerau und DEHOGA

Kreis Groß-Gerau– Neue Reservierungstools, effizientes Online-Marketing und digitale Abrechnungssysteme – Digitalisierung bietet Unternehmen zahlreiche Chancen. Nachdem die Veranstaltungsreihe zur Digitalisierung im Kreis Groß-Gerau im vergangenen Jahr die Handwerksbranche adressierte, rückt im Jahr 2020 das Gastgewerbe in den Fokus. Inhaber*innen des Hotel- oder Gaststättengewerbes optimieren mit Hilfe digitaler Anwendungen und automatisierten Geschäftsprozessen ihre Kundenbeziehungen und verbessern dadurch ihre Position im Wettbewerb.

Der Kreis Groß-Gerau, die DEHOGA Beratung GmbH und der Hotel- und Gastronomieverband DEHOGA Hessen bieten in diesem Jahr gemeinsam drei Veranstaltungen zur Digitalisierung im Gastgewerbe an. Zu den kostenfreien Veranstaltungen sind hessenweit alle DEHOGA-Mitgliedsbetriebe eingeladen. Ausgewiesene Experten präsentieren dabei, wie Digitalisierung die Unternehmen im täglichen Ablauf unterstützt und wie diese davon profitieren. Hotels aus dem Kreis Groß-Gerau zeigen anhand von konkreten Praxisbeispielen, wie sie digitale Anwendungen erfolgreich einsetzen.

Der erste Termin „Fit für die Digitalisierung“ ist am Dienstag, 10. März 2020, von 14.30 bis17.30 Uhr in der Kreisverwaltung Groß-Gerau, Raum Peter Schöffer, Wilhelm-Seipp-Straße 4. Referent Michael Köhler von der DEHOGA Beratung

bietet erste Einblicke in die Chancen und Risiken der Digitalisierung.
Digitalisierungsprozesse haben das Kundenverhalten im Gastgewerbe in den letzten Jahren grundlegend verändert. Social Media und Bewertungsplattformen bieten schnelle und transparente Informationen zu gastronomischen Betrieben und einfache Vergleichsmöglichkeiten. Wie ticken die Gäste heute und wie gehe ich mit Bewertungen und Informationsmöglichkeiten im Internet um? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt Michael Köhler. Der ausgewiesene Digitalisierungsexperte verschafft den Zuhörern einen Überblick zu Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten und verhilft Gastgeber*innen dazu, ihre digitalen Kompetenzen und ihre Position im Wettbewerb zu stärken.

Als zweiter Termin folgt am Dienstag, 23. Juni 2020, zur gleichen Uhrzeit die Veranstaltung „Online – Perfekt präsentiert! Digitales Marketing für das Gastgewerbe“. Referent ist dann Andreas Pfeifer, ebenfalls von der DEHOGA Beratung.

Michael Köhler wird nochmals am Dienstag, 22. September 2020, von 14.30 bis 17.30 Uhr im Landratsamt (Raum Adam Opel) zu Gast sein. Sein Thema lautet dann: Weniger Aufwand, mehr Gewinn – durch Digitalisierung! Es geht um digitale Anwendungen für das Gastgewerbe, mit Praxisbeispielen aus dem Kreis Groß-Gerau.

Anmeldung und Information: Jonas Margraff, Fachbereich Wirtschaft und Energie der Kreisverwaltung, j.margraff@kreisgg.de, Telefon 06152 989-831.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*