Gaby war angekettet

Gaby hat in ihrem bisherigen Leben nichts Schönes kennengelernt. Sie wurde an einer Kette gehalten, die im Hals eingewachsen war. Daraus resultiert ihr zunächst abschätzendes Verhalten bei neuen Menschen. Man kann ihr Herz aber schnell mit Spazierengehen und Leckerlis gewinnen. Spazierengehen geht grundsätzlich nur mit Geschirr, da sie aufgrund der alten Verletzung kein Halsband tragen kann. Sie bellt fremde Menschen bisweilen misstrauisch an, bis sie sie näher kennengelernt hat. Dann liebt sie überschwänglich und wird sie vermutlich auch beschützen wollen. Gabi benötigt hundeerfahrene neue Besitzer ohne Kinder mit einem ruhigen Haushalt und möglichst einem eingezäunten Garten, wo sie sich austoben kann. Bällchen spielen liebt sie sehr. Sie wird bei konsequenter liebevoller Behandlung ein ausgesprochen treuer Hausgenosse sein.

Wer Gaby kennenlernen möchte, schreibt eine E-Mail an hundevermittlung@tierheim-ruesselsheim.de

Rasse : Mischling
Geschlecht : weiblich, kastriert
geboren : 2014
Größe : M

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*