Fotos aus dem Bezirk Kłodzko

Ausstellung im Foyer des Landratsamts

Groß-Gerau – Beim Besuch einer Delegation aus dem polnischen Partnerkreis Kłodzko im vergangenen Jahr im Kreis Groß-Gerau war bereits darüber gesprochen worden, nun ist sie da: Seit Montag, 10. Dezember, ist die Ausstellung „Grafschaft Glatz im Bild“ im Foyer des Groß-Gerauer Landratsamts zu sehen. Die Fotos aus Kłodzko stammen von Tomasz Gmerek und Lubomir Imlauf. Die Ausstellung stellt die Schönheit der Natur und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Grafschaft Glatz dar. Die Fotografien bleiben bis 15. Januar 2019 im Landratsamt.

Die Ausstellung wurde im Rahmen eines grenzüberschreitenden polnisch-tschechischen Projekts unter dem Titel „Hrabstwo Kłodzkie na fotografii“ (Grafschaft Glatz im Bild) im Jahr 2014 realisiert. Hauptziel des Projekts ist es, landschaftliche Werte und das reiche kulturelle Erbe des Bezirks Kłodzko zu dokumentieren und zu fördern. Deutlich werden dabei Einflüsse der polnischen, tschechischen, deutschen und österreichischen Kultur.

Im Rahmen des Projekts wurde ein Album veröffentlicht, das professionelle Fotos der schönsten Orte und Monumente auf beiden Seiten der Grenze enthält. Die Bilder stammen von einem polnischen und einem tschechischen Fotografen. Damit wird das Grenzüberschreitende des Projekts noch deutlicher.

Tomasz Gmerek wurde 1960 geboren, er ist Biologe von Beruf. Mit Fotografie beschäftigt er sich seit den siebziger Jahren. Seit 1991 hat er ein eige
nes Atelier. Tomasz Gmerek fotografiert bevorzugt Landschaften, produziert aber auch Werbefotos, Kalender und Ansichtskarten. Er hat seine Werke bei vielen Ausstellungen gezeigt, unter anderem in Polen, Deutschland, Frankreich, Tschechien und Irland. Seit 1992 wohnt und arbeitet er in Kłodzko.

Lubomir Imlauf wurde am 20. August 1959 geboren. Er ist Grafiker von Beruf, seit 1991 unabhängiger Fotograf. Seit seiner Jugend betreibt er Bergsteigen und interessiert sich für Landschaftsfotografie. Seine erste individuelle Ausstellung unter dem Titel „Felsen und ein Mensch“ hatte er schon in den achtziger Jahren. Auch er stellte Ansichtskarten, Kalender und Alben her. Lubomir Imlauf wohnt und arbeitet in Tschechien, Nove Mesto nad Metuji.

Die Bilder der beiden Fotografen verfolgen auch das Ziel, über Geschichte, Landschaft und Traditionen Kłodzkos zu informieren. Das Projekt richtet sich an Einwohner wie Touristen, die sich im Bezirk Kłodzko aufhalten. Partner des Projekts sind das Landesamt Kłodzko und der BrankaVerein aus Nachod.

ggr

Foto: Veranstalter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.