Flechten für Vierbeiner

Paracord-Kurs der Kreisvolkshochschule mit freien Plätzen

Kreis Groß-Gerau – Der Hund ist weit mehr als nur des Menschen liebstes Tier – er ist für viele Besitzer ein Wegbegleiter, Familienmitglied und wahrer Freund. Wer die Liebe zum Vierbeiner mit der eigenen künstlerischen Ader verbinden möchte, ist im Kurs „Hundeleine aus Paracord“ (Kurs-Nr. D-GG21211) der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau (KVHS) richtig.

 Teilnehmende bekommen am Sonntag, den 8. März 2020, von 10 bis 17 Uhr im Schloss Dornberg (Hauptstraße 1 in Groß-Gerau) die Chance, für ihren Hund wunderschöne Hundeleinen zu flechten. Das Arbeitsmaterial nennt sich Paracord und ist eigentlich Fallschirmschnur aus reinem Nylon, die es in unterschiedlichen Stärken und Bruchlasten gibt. Das Arbeitsmaterial sowie die unterschiedlichen Metallteile für die Hundehalsbänder können Teilnehmende vor Ort erwerben oder bereits vorhandenes Material selbst mitbringen. Vorkenntnisse für das Parcordflechten mit Kursleiterin Bettina Schlezak sind nicht erforderlich.

 Die Teilnahmegebühr beträgt 36,- Euro, die Materialkosten liegen zwischen 5 und 10 Euro und werden am Kurstag abgerechnet. Über Anmeldungen freut sich die KVHS unter 06152/1870-0, per E-Mail an info@kvshgg.de sowie online unter www.kvhsgg.de.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*