Exkursion im Seichböhl

Begegnung mit Nachteulen, Spannern und Spinnern

Kreis Groß-Gerau – Sie sind die Unbekannten unter den Schmetterlingen: Nachtfalter. Im Gegensatz zu ihren Verwandten, den bekannten Tagfaltern, sind Nachtfalter vornehmlich nacht- bzw. dämmerungsaktiv und entziehen sich damit sehr schnell unseren Blicken. Kaum jemand ahnt jedoch, wie groß die Vielfalt der nächtlichen Falterwelt in Deutschland ist, denn Nachtfalter bilden überraschenderweise die überwiegende Mehrheit.

Wer kennt schon die Ahorn-Rindeneule, den Violettgrauen Eulenspinner, den Hellen Schmuckspanner oder den Blaukopf? Das sind nur wenige der Arten, die im Bereich des Geschützten Landschaftsbestandteils „Seichböhl von Nauheim“ vorkommen, informiert die Untere Naturschutzbehörde des Kreises Groß-Gerau.

Bei einer Exkursion mit dem Titel „Begegnung mit Nachteulen, Spannern und Spinnern“ werden am Freitag, 4. September 2020, interessante Informationen über das Leben dieser Tiere vermittelt, verschiedene Nachtfalterarten können hautnah beobachtet werden. Die Veranstaltung dauert von 20 bis ca. 22 Uhr. Die Leitung übernimmt der Nachtfalter-Experte Erik Opper.

Treffpunkt zur Exkursion ist der Aldi-Parkplatz in Nauheim, Mainzer Landstraße 18. Es wird empfohlen, lange Hosen anzuziehen und ein Mobiltelefon mitzunehmen. Die aktuell gültigen Abstands- und Hygieneregeln gemäß der Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung sind während der Veranstaltung zu beachten; ein Datenerfassungsbogen muss ausgefüllt werden.

Es können maximal 20 Interessierte teilnehmen. Anmeldung bei der Unteren Naturschutzbehörde, telefonisch unter 06152 989-676 (Siebert) oder per Mail an Veranstaltungsreihe-Naturschutz@kreisgg.de.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*