„Erzählen Sie“ – Kirche in Corona-Zeiten

Erzählen hilft – das ist eine Erfahrung, die Pfarrerinnen und Pfarrer jeden Tag machen. Beim Erzählen teilt man die Erfahrungen, Gefühle und Gedanken mit einem oder mehreren Menschen. Und davon geht eine heilende Wirkung aus – für den Erzählenden aber auch für die Menschen, die zuhören.

In der Corona-Krise machen wir alle ganz neue Erfahrungen. Die Pfarrerinnen und Pfarrer in Mörfelden-Walldorf möchten die Menschen in der Stadt dazu einladen, von ihren Erfahrungen und Gedanken in der Corona-Krise zu erzählen: von Dingen, die belasten, aber auch von Dingen, die in der Krise geholfen haben. Gerne können auf diesem Wege auch Gebetsanliegen, Fürbitten an die Pfarrerinnen und Pfarrer weitergegeben werden, die dann in der Kirche in einem Gebet mit aufgenommen werden.

Gerne hören die Pfarrerinnen und Pfarrer in Mörfelden-Walldorf am Telefon zu: Jochen Mühl: 94 62 56; Andrea Schätzler-Weber: 2 41 46; Meike Sohrmann: 2 29 50; Thomas Stelzer: 45 51 12. Die Vorwahlnummer ist bei allen: 0 61 05. „Gerne rufen die Pfarrpersonen zurück, wenn Sie eine Rückrufbitte auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.“ heißt es in einer Meldung vom 30.März.

ggr

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*