Den Garten im Sommer genießen

Barrierefreies Wohnen – Unabhängige Beratung des Kreises

Kreis Groß-Gerau – Das Ehepaar G. lebt seit mehr als 40 Jahren in einem Einfamilienhaus. Infolge einer Diabetes-Erkrankung musste dem Mann ein Bein amputiert werden. Er sitzt seitdem im Rollstuhl. Innerhalb der Wohnung kommt er ganz gut zurecht. Aber immer, wenn er das Haus verlassen möchte, ist er auf Hilfe angewiesen.

Die Stufe zur Haustür, aber auch die hohe Schwelle zur Terrasse stellen ein unüberwindliches Hindernis dar. Um auch ohne Begleitung einmal einen Besuch bei Freunden machen oder bei Sonnenschein auf der Terrasse sitzen zu können, müssen die Schwellen beseitigt werden oder muss ein Hilfsmittel zur Überwindung von Stufe und Schwelle eingesetzt werden.

Welche Lösungen sind möglich, einfach im Gebrauch und nicht zu teuer? Gibt es vielleicht finanzielle Fördermittel? Diese Fragen beantworten die Beraterinnen von WABe – der Wohnungsanpassungsberatung im Landkreis Groß-Gerau. Die Mitarbeiterinnen von WABe beraten kostenlos und firmenneutral.

Individuelle Absprachen für einen Beratungstermin sind möglich. Das Beratungstelefon ist donnerstags zwischen 17 und 18 Uhr unter 0172 6124446 zu erreichen. Termine für eine Beratung können unter 06158 749952 oder per E-Mail an wabe@kreisgg.de vereinbart werden. Weitere Informationen finden sich im Internet auf https://www.kreisgg.de/familie/senioren/beratung-und-information/wohnraumanpassung.

ggr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*