Bürgermeister Walther nimmt Diensteide ab

Verdiente Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Kreisstadt Groß-Gerau verabschiedet

Groß-Gerau – Im Verlauf der jüngsten Versammlung der Stadtverordneten überreichte Bürgermeister Erhard Walther einigen Feuerwehrleuten Ernennungsurkunden für neu oder weiterhin übernommenen Aufgaben.

Darüber hinaus dankte Walther verdienten Feuerwehrkräften für die geleistete Arbeit und entließ sie aus dem aktiven Dienst.

So nahmen Michael Scharper (stellvertretender Stadtbrandinspektor) und Jörg Rüddenklau (Wehrführer Freiwillige Feuerwehr Groß-Gerau) aus den Händen des Bürgermeisters ihre Ernennungsurkunden in Empfang und legten den Diensteid ab. Zum stellvertretenden Wehrführer der Feuerwehr der Kreisstadt Groß-Gerau wurde Michael Kappelar berufen. Lothar Schadt hatte sein Amt als stellvertretender Wehrführer im Stadtteil Berkach kürzlich niedergelegt und erhielt seine Entlassungsurkunde, ehe Christian Kaiser zum neuen stellvertretenden Berkacher Wehrführer ernannt wurde. Auch für den Stadtteil Wallerstädten ergaben sich Veränderungen: Die Nachfolge des bisherigen stellvertretenden Wehrführers Peter Funk, der seine Entlassungsurkunde aus dem aktiven Dienst in Empfang nahm, trat Georg Hahn an.

ggr

Foto: Kreisverwaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.