Blick über den Rhein – Neues vom FSV Mainz 05

Foto: jorono auf Pixabay

Mit einem spektakulären 3:2 hat der FSV Mainz 05 den Champions-League-Aspiranten RB Leipzig niedergerungen und wichtige Punkte im Kampf für den Klassenerhalt geholt. Nach zweimaligem Rückstand glich jeweils Moussa Niakhaté aus, Leandro Barreiro gelang der Siegtreffer – Personell hat sich noch einiges im Kader getan: Verteidiger Danny da Costa (27) und Mittelfeldspieler Dominik Kohr (26) kommen von Eintracht Frankfurt auf Leihbasis bis Saisonende zu den 05ern – Torjäger Jean-Philippe Mateta spielt für Crystal Palace in der Premier League. Der Der 23-jährige Franzose, der beim FSV noch bis 2023 unter Vertrag steht, wechselt bis zum Ende der Saison 2021/22 ebenfalls auf Leihbasis zum Londoner Klub. Die Engländer besitzen eine Kaufoption. Über die weiteren Details äußerten sich beide Seiten nicht.

ko

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*