Blick über den Rhein – Neues vom FSV Mainz 05

Foto: jorono auf Pixabay

Sechs Heimspiele, zwei Unentschieden, kein Sieg – nach dem 0:1 gegen den 1. FC Köln bleibt der FSV Mainz 05 ohne Sieg in der Opel Arena. Sportvorstand Rouven Schröder forderte vor den verbleibenden Spielen des Jahres: „Die Prämisse muss lauten: weniger reden, einfach machen.“ – Besser machte es die U23 der Mainzer, die nach sechswöchiger Spielpause zum Re-Start der Regionalliga Südwest den Bahlinger SC mit 3:0 (0:0) bezwang – Daniel Kiefer wird neuer Trainer der U16. Der 26-Jährige kommt vom SV Elversberg und übernimmt zum neuen Jahr die Verantwortung für das Team. Kiefer folgt auf Patrick Kaniuth, der als weiterer Assistenztrainer im November zum Trainerteam des Profikaders aufgerückt ist.

ko

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*