Blick über den Rhein – Neues vom FSV Mainz 05

Foto: Jorono auf Pixabay

Am siebten Spieltag hat der 1. FSV Mainz 05 mit dem 2:2 im Kellerduell gegen den FC Schalke 04 den ersten Punkt geholt und damit einen Negativrekord vermieden – In der Länderspielpause reisen acht 05-Profis zu ihren Nationalteams: Leandro Barreiro (Luxemburg), Karim Onisiwo (Österreich), Edimilson Fernandes (Schweiz), Robin Quaison (Schweden), Kunde Malong (Kamerun) und Ádám Szalai (Ungarn) sind für die A-Teams ihrer Heimatländer nominiert. Jonathan Burkardt und Finn Dahmen treten mit der deutschen U21-Nationalmannschaft gegen Slowenien und Wales an. Verteidiger Luca Kilian wurde zudem auf Abruf in den Kader nominiert – In der zweiten Runde des DFB-Pokals kurz vor Weihnachten empfangen die Mainzer den VfL Bochum. Das Duell steigt am 22. oder 23. Dezember.

ko

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*