Blick über den Rhein – Neues vom FSV Mainz 05

Foto: Jorono auf Pixabay

Trotz einer klaren Leistungssteigerung wartet der FSV Mainz 05 nach dem 0:1 gegen Bayer 04 Leverkusen weiter auf die ersten Bundesliga-Zähler der Saison – Zum Ende der ersten 05ER Klimaverteidiger-Woche anlässlich von zehn Jahren Klimaneutralität des Vereins gab es von DFB-Präsident Fritz Keller ein großes Lob: Mainz 05, sagte der 63-Jährige bei einer Podiumsdiskussion, sei auch für den Deutschen Fußball-Bund „ein großes Vorbild“ – Der ursprünglich noch bis 2022 datierte Vertrag mit Ex-Trainer Sandro Schwarz wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der 41-Jährige, der im November 2019 als Chefcoach freigestellt wurde, übernimmt den Trainerposten beim Dynamo Moskau in der russischen Premjer-Liga.

(ko)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*