Blick über den Rhein – Neues vom 1. FSV Mainz 05

Eigengewächs Leandro Barreiro hat den 1. FSV Mainz 05 mit einem Tor in der Nachspielzeit zum 3:2-Auswärtssieg beim 1. FC Köln geschossen. Außerdem trafen Jean-Paul Boetius und Karim Onisiwo. Während sich die Mainzer auf Rang 14 schoben, rutschte Köln auf die Abstiegsplätze und trennte sich nach dem Spiel von Trainer Markus Gisdol – Nach drei ungeschlagenen Spielen in Folge hat die Mainzer U23 bei Schlusslicht TSV Eintracht Stadtallendorf in der Regionalliga Südwest 2:3 verloren und rangiert damit weiter im unteren Mittelfeld der Tabelle – Mit Tristan Mohn, Hans-Juraj Hartmann, Rocco Häufglöckner und Leon Petö haben vier U19-Spieler während der Corona-Pandemie ihr Abitur an der IGS Mainz-Bretzenheim bestanden. „Wir sind sehr froh und stolz darauf, wie sie das hinbekommen haben, das ist für uns natürlich eine Auszeichnung, wenn die Jungs das schaffen“, freut sich Jonas Schuster, Pädagogischer Leiter des Nachwuchsleistungszentrums.

ko

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*