Blick über den Rhein – Neues vom 1. FSV Mainz 05

Mit einem 3:2 beim VfL Wolfsburg hat der 1. FSV Mainz 05 die beste Rückrunde der Vereinsgeschichte perfekt gemacht und die Saison auf Rang zwölf beendet. Die Mainzer Treffer gelangen Jean-Paul Boëtius, Robin Quaison und Stefan Bell. Für Bell war es das erste Tor seit fast vier Jahren – Phillipp Mwene hat seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängert und wird die 05ER verlassen. Der 27-jährige Österreicher, der 2018 vom 1. FC Kaiserslautern an den Bruchweg kam, hat für den FSV in drei Jahren 30 Pflichtspiele bestritten – Die Vorbereitung auf die kommende Saison beginnt am 29. Juni. Sein einwöchiges Trainingslager wird der FSV zwischen dem 20. und 28. Juli absolvieren. Das erste Pflichtspiel steht am Wochenende vom 6. bis zum 9. August mit der 1. Runde des DFB-Pokals an. Zwischen dem 13. und zum 15. August startet die Bundesliga.

ko

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*